ST Gewindefahrwerk ST XTA Stahl verzinkt VW Golf III Limousine, Cabrio / Vento
1289.000027

1.289,00 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Art.Nr.: 18280804

Hersteller: ST-SUSPENSIONS

Gewicht: 19,00 KG

Lieferzeit: 3-4 Werktage

ST Gewindefahrwerk ST XTA Stahl verzinkt VW Golf III Limousine, Cabrio / Vento


Variante:  ST XTA
Härteverstellung:  Zugstufe
Tieferlegung VA/HA:  40-80 mm/40-75 mm
Verstellung VA/HA:  Gewinde/Gewinde
Material:  Stahl verzinkt
Zulassung:  TÜV Teilegutachten
Lieferumfang:  Set VA Gewindefederbeine inkl. Stützlager + HA Gewindefederbeine
Achslast VA/HA:  - 980 kg/- 880 kg
Baujahr:  09/1991-
Motorvarianten: 44-128 KW

Auflagen und Hinweise:
Nicht für Allradfahrzeuge (4WD, 4x4, 4Matic, 4Motion usw.)

Bei Einbau mit serienmäßigen Rad-/Reifenkombinationen sind evtl. Spurverbreiterungen erforderlich.



ST XTA GEWINDEFAHRWERKE


Für besonders sportlich ambitionierte Fahrer entwickelt ST Suspensions die ST XTA Gewindefahrwerke. Mit dem einstellbaren Dämpfersetup der KW Technologie und den einstellbaren Aluminium-Unibal-Stützlagern kann das Fahrverhalten umfangreich abgestimmt werden. Highlight bei dieser Version sind die Aluminium-Unibal-Stützlager, durch die der Sturz und zusätzlich auch der Nachlauf eingestellt werden kann.

Durch die verstellbare Dämpfungscharakteristik besteht bei ST XTA Gewindefahrwerken die Möglichkeit , das Dämpfersetup individuell weiter abzustimmen. Die dazu genutzte Dämpfungstechnologie stammt von KW. Sie erlaubt es, die ST XTA Gewindefahrwerke je nach Fahrerwunsch straffer oder komfortabler einzustellen. Das Abstimmen der Dämpfer erfolgt am oberen Ende der verchromten Kolbenstange. Wird die Zugkraft erhöht, fährt sich das Auto noch spurtreuer und die Aufbaubewegungen verringern sich. Ist eine komfortablere Dämpferabstimmung gefragt, erfolgt die Einstellung ebenfalls so über die Zugstufenverstellung. Die verstellbaren Dämpfer erlauben es auch, den Wechsel auf eine andere Felgengröße zu berücksichtigen. Aber selbst in der Dämpfergrundeinstellung agiert ein Fahrzeug mit einem ST XTA Gewindefahrwerke deutlich agiler und bietet sportlichere Handling-Eigenschaften als ein Serienfahrwerk.

Einfaches Variieren der Tieferlegung
Wie bei allen ST XA Gewindefahrwerken erfolgt die stufenlose Einstellung der Tieferlegung über den Gewindefederteller. Dazu nutzt ST Suspensions ebenfalls wie KW einen Polyamid-Verstellfederteller, der über das Trapezgewinde am verzinkten Federbein ein leichtes Verstellen der Tieferlegung erlaubt. Das Ändern der Tieferlegung ist auch im eingebauten Zustand möglich, in dem der Verstellfederteller einfach höher oder niedriger gedreht wird. Sollte das Auto an der Hinterachse über eine nicht radführende Doppelquerlenker-Radaufhängung verfügen, erfolgt das Einstellen der Tieferlegung über die ST Suspensions Hinterachshöhenverstellung. Zur Info: die Tieferlegung ist bei jedem Fahrzeug bauartbedingt anders. Während beispielsweise ältere Fahrzeugmodelle wie der Honda Civic (EJ9) zwischen 40 - 75 mm mit den ST XA Gewindefahrwerken tiefergelegt werden können, ist beim bereits ab Werk sehr tiefen Audi S3 (8P) weiterhin eine Tieferlegung von 10 - 40 mm möglich.

KW Engineering: exklusiv für ST suspensions
Die hochwertigen ST XTA Gewindefahrwerken basieren auf dem Zweirohrdämpfungsprinzip in reibungsarmen und druckbeständigen Dämpfergehäusen. Dabei werden die Dämpfer direkt bei KW gefertigt. Ein Monoblock-Führungs- und Dichtungspaket reduziert im Dämpfer die Reibung beim Ein- und Austauchen der verchromten Kolbenstange. Dazu sorgen ein optimaler Korrosionsschutz und eine mehrfache Versiegelung des verzinkten Federbeins für einen langen Fahrspaß mit den ST XA Gewindefahrwerken.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung